23 März 2013

Himmelsblick III

Gestern traf mich der Schlag, denn nach dem Aufstehen war der Himmel voll mit Löchern, blauen Löchern. Eine Woche der Tristesse schien damit abgelöst. 
Und an anderer Stelle versuchte sogar die Sonne die grau-weiße Decke zu durchbrechen. 
Heute fiel mir auf wie sehr mir der sommerliche Gewitterhimmel fehlt. Der Moment in dem sich dunkelblau-schwarze Wolken auftürmen und man auf der Haut den ersten vorahnenden Wind spürt. Einige wenige Regentropfen gefolgt von einem Wasserschwall, der erste Donner und ein kräftiger Blitz. Dieses Gefühl der Naturgewalten ist für mich in diesen Momenten am stärksten. Ich vermisse es momentan :)

Viel mehr und viel schönere Himmelsbilder findet ihr bei Katja alias Die Raumfee.
Habt ein wunderschönes Wochenende und lasst es euch gut gehen ☼

Kommentare:

  1. gespenstisch, das zweite Photo.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte den gleichen Eindruck wie Judika :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr imposante Fotos, lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, auf dem zweiten Foto braucht sich echt was zusammen.

    Nach Deinem Text stelle ich mir gerade vor, wie ich draußen im warmen Refgen stehe. Bitte weckt mich niemand ;-)

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!