12 April 2013

Wünschen dürfen 3



Warum auch immer beschäftige ich mich bei den Gedanken an meinen Umzug immer wieder mit meinem Arbeitsplatz. Eine Wohnung haben wir bisher nicht gefunden, aber dafür schon heute wieder Besichtigungen. Ich habe in meiner jetzigen Wohnung von Anfang an im Schlafzimmer meinen Schreibtisch untergebracht und war eigentlich auch zufrieden damit. Leider hat der ach so praktische Laptop dazu geführt, dass ich mich frei bewege und damit eben an den Couch- oder Esstisch setzen kann. Der Schreibtisch mutierte zur Ablage- und Nähmaschinenabstellfläche. Langsam bin ich mir sehr sicher, dass ich in der neuen Wohnung meine Arbeitsweise überdenken sollte. Nein, schon vorher wie man merkt. Ich habe auch schon vage Vorstellungen, doch nun lasst mich erstmal noch träumen, bis ich mich mit dem Ernst des ansprechenden Arbeitsplatzes auseinandersetze - die Wünsche zeigen dann aber doch wohin der Weg geht ;)
Bezugsquellen: 1 2 3 4

Habt einen schönen Start in ein entspanntes Wochenende 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke und Ahoi!