18 Dezember 2013

Vorweihnachtliche {Pin}pressionen

Jedes Jahr aufs Neue sitze ich vor den Geschenken für die Lieben und habe keine Ahnung, wie man sie ansprechend einpacken kann. Das ist mir übrigens genauso wichtig, wie das Geschenk selbst, zumal mir schenken immer "mehr gibt", als beschenkt zu werden. Es ist einfach immer eine Freude besondere Präsente erst zu finden und dann schön zu präsentieren. Deshalb habe ich für euch eine Woche vor dem Fest noch ein paar Verpackungsideen gepinnt, im Gedenken an das zerknüllte, abgeschrammte, (Pardon!!) vorbildlich recycelte Papier von zumindest einem Familienmitglied [Jaa, auch dieses Jahr wieder ;)]...
Meine eigenen Geschenkverpackungen lichte ich in den kommenden Tagen noch für euch ab und hoffe, dass ihr entweder schon alles feinst verpackt unter den bunt- oder naturbekugelten Baum gelegt habt. Ansonsten dient euch dieser Post vielleicht als eine klitzekleine Impression.

Habt einen schönen Mittwoch!★

Kommentare:

  1. Ich liebe es, Geschenke zu verpacken. Allerdings gibt es kaum Menschen, die wir an Weihnachten beschenken, und unter den wenigen wissen auch nicht alle die Verpackung zu schätzen. Vielleicht sollte ich nächtes Jahr einfach schöne Geschenkverpackungen basteln und zur Deko unterm Baum verwenden. - eigentlich ist dieses Jahr ja auch noch Zeit. Bin gespannt auf die Fotos deiner Geschenke. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du wieder mal schöne Fotos zusammengetragen, tolle Anregungen dabei! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Da komme ich glatt in Versuchung, das ein oder andere
    Geschenk nochmals auszupacken bzw. zu pimpen!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!