22 April 2014

→ Retrospektive

Wie sieht eine gelungene Woche aus? Montag Martin Sonneborn lachend live erlebt. Am Dienstag Möwen und Meer in praller Sonne genossen. Mittwoch den ersten Spargel gekocht und ihn für wundervoll erklärt.
Am Freitag wurde zu einem 30.Geburtstag nach Hamburg getrippt und dabei leider kaum etwas von der schönsten Stadt der Welt erblickt. Salon du Bloc-Besuch mit braver Kletterabstinenz meinerseits. Langweile während der Fahrt führt bei mit zwangsläufig zu seltsamsten Knipserein. Besuch im 'Schwarzlichtviertel' mit neonisierender Kicker- und Minigolfaction.
Ostern hätte ruhiger, sonniger und schöner kaum sein können. Die gescheiterten Versuche kunstvoller Eierfärbung habe ich dann als Aquarell-Ei abgetan und mich über den leckersten aller Hefezöpfe gefreut. Die Natur wurde bis zum Sonnenuntergang genossen und die neue Woche im Blütenmeer begrüßt.

Das schöne an der jetzigen Woche ist, dass alle Verpflichtungen auf den Dienstag fallen und somit morgen schon wieder so etwas wie Wochenende ist (Natürlich niiicht! ;) Die Küche soll fertig werden und die Aufgaben für die Uni werden nicht weniger...)

Habt alle eine wundervoll verkürzte Woche und lasst es euch gut gehen!☼

Kommentare:

  1. ich freu mich, dass du so eine gelungene woche hattest. aber das muss man auch können, das schöne zu sehen und zu fühlen - und meist findet es sich in den kleinen dingen und gesten. du kannst es!

    herzlichst,
    tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich nach einer tollen Woche an! Dieses Neon-Dings-Bums in HH kannte ich bisher noch gar nicht - hört sich lustig an! =)

    LG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!