09 Mai 2014

Blumiger Freitag

Oh was bietet das kleine Gartenbeet neben unserem Balkon derzeit nur für eine blumige Vielfalt? Letzte Woche gab es rot-orangene Tulpen, die aber leider bis zum Freitag schon fast blütenblattlos und nicht mehr vorzeigbar waren. Nun stehen dort noch wenige Tulpen in Aubergine und die Kräuter sprießen drumrum. Aber diese wunderschönen kleinen lilafarbenen Dufthelden - mutierte Hyazinthen? - habe ich mir dann einfach aus dem Beet stibitzt und in den Flur gestellt. Ich mag den Duft beim Betreten der Wohnung. Dazu die beiden Salbeistiele, an denen ich nur zu gern - im Vorbeigehen - reibe und auch ihren Duft sehr genieße.
Und weil ich ihre Schönheit nicht verheimlichen mag, teile ich sie mit euch und schicke die hyazinthigen Glockenblümchen zu Helgas Friday-Flowerday
 Habt einen wundervollen Tag ☼

Kommentare:

  1. Liebe Franse, ich glaube, das sind Hasenglöckchen. Hat diese Pflanze auf der Erde ganz üppiges Laub aus langen, schmalen Blättern? Die Hyazinthen dürften alle verblüht sein. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! In England sind sie ja weit verbreitet ;)

      Löschen
  2. Hallo liebe Franse, schön wie immer deine Blümchen. Und wie jeden Freitag die Erinnerung für mich, hier auch mal öfter frische Blümchen ins Haus zu holen. Sieht einfach so toll aus.
    Hab ein wunderbares Wochenende, liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dich die Blumen inspirieren, wo doch eigentlich ich von deinen Ideen sehr zehre 😉

      Löschen
  3. Tolle Zusammenstellung, sehr ansprechendes Arrangement!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Was auch immer es ist, es sieht richtig schön aus. Da fühlt man sich sofort gut, wenn man sein Zuhause betritt. (ich muss auch immer an Kräutern reiben udn riechen).
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, die Glöckchen sind einfach nur schön! :)

    LG, Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Die blaublumigen Blütchen hatte ich mir auch stibitzt... - mit den Salbeiblüten ein kleines Tablettbeet.
    Mag ich sehr, sehr. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir liebe Iris für deine sehr, sehr lieben Worte.. ;)

      Löschen
  7. Die feine , blaue Zartheit deiner Glöckchen sind zauberhaft ! Und so wie du sie arrangierst gefällt mir außerordentlich gut !
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Zauber der Glöckchen geht auf dich über..schön! Danke für deine tollen Worte..

      Löschen
  8. Gefällt mir super in den einzelnen Gläsern!
    ♥-lichst Annika

    AntwortenLöschen
  9. Wie süß das aussieht!!!
    Und wenn die nun auch noch Hasenglöckchen heißen...
    Und duften...
    Ich muß mal suchen gehen!
    Hab ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hasenglöckchen die einen Duft von Hyazinthen versprühen und dazu noch zarter sind..
      Hab es schön..

      Löschen
  10. Oh diese Glöckchen sind so süss, die hab ich auch im Garten, auch noch in weiss.
    Wie sie ganz genau heissen, weiss ich leider auch nicht.
    Aber Dein Arrangement sieht ganz zauberhaft aus!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Hasenglöckchen war der richtige Tipp..Liebe Grüße auch an dich

      Löschen
  11. Wunderschön grazil, ich kann sie förmlich riechen!
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Franse, ein sehr stimmiges Arrangement. Blumen mit Glöckchen finde ich sowieso sehr schön. Hab ein feines Wochenende. Christine

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön die Blümchen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  14. Die wunderschönen blauen Glöckchen und der wohlriechende Salbei, an dem ich auch immer reiben und schnuppern muss :-) wie schön, liebe Franse !!! Herzliche Grüsse und ein gemütliches Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  15. Das obere Foto sieht aus wie für eine Wohnzeitschrift gemacht : ))

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!