06 Oktober 2014

Retrospektive

Diese Wochen in denen man schon am Montag aus dem Häuschen ist, weil die arbeitsreichen Tage so schnell vorbei sein werden. Die Tage an denen man sich über so vieles ärgert, die Ämter, blöde Menschen, doofe Ärzte etc. waren trotzdem da.Ihr kennt diese Tage und besonders schön war es deshalb mit einer Straße voll Herzen nach Feierabend begrüßt zu werden. Natürlich waren sie nicht für mich, aber sie haben meine Stimmung ein wenig heller gemacht.
Ich liebe es die Zeit zwischen Spätsommer und Herbst im Wald zu verbringen. Die Zeit, die gar nicht genau beziffert werden kann, aber in der es an einigen Stellen noch unglaublich frisch und grün, an anderer Stelle gelb und rot verblättert aussieht.
 
Für mich ganz besonders wichtig, ist die Zeit am Wasser. Egal ob an einem Fluss, See oder am Meer.
  
Am Samstag habe ich es schon durchklingen lassen. Ich kann endlich stricken. Naja, nicht so richtig gut, aber die Anfänge sind gemacht, auchwenn ich mit den riesigen Nadeln und dem Zpaghetti-Garn ziemlich kämpfen muss. So entspannt wie diese Woche war ich lange nicht mehr ;) 
Nach den vielen Erledigungen und Erlebnissen war da noch der Mond. Eine Schönheit in dieser Woche und wenigstens halb scharf vor die Linse zu bekommen.
Doch jetzt sitze ich schon in den Startlöchern für eine neue Woche. Arbeiten, die Wohnung weiter voranbringen und und und.
Lasst es euch gut gehen und startet sanft an diesem Montag!

Kommentare:

  1. Tolle Bilder. Die Herzen auf der Straße sind toll. Als Kinder haben wir die Straßen auch mit allem Möglichen bemalt bis der nächste Regen kam- dann war alles wieder weg.
    Ich wünsche dir auch eine ganz wundervolle Woche mit hoffentlich nicht all zu viel Stress und auch noch ein paar Momenten zum Entspannen und Stricken.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Spätsommerliche Spaziergänge sind so schön, ich liebe das auch sehr. Leider sind meine dieses Jahr eingeschränkt da der Fuß nicht mag :-( dafür freue ich mich eben an deinen Bildern.
    liebe Grüße und eine gute Woche, Dani

    AntwortenLöschen
  3. Herzen auf der Straße und Wasser und so ein hübscher Mond! Da waren zumindest einige tolle Momente in der Woche vorhanden. : )
    Viel Freude beim Wohnung weiter gemütlich machen!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Franse,
    ganz lange habe ich nicht mehr bei Dir gelesen, heute holte ich das nach und erfuhr dass der Sommer nicht leicht für Dich war.
    herbstliche Grüße Judika

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön die Herzchen und dass du die Zeit zum Stricken findest! Den Rest einfach ignorieren. :)
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, du hast Recht! Ich will die Zeit zwischen Sommer und Herbst nicht verpassen! Muss gleich mal meinen Freund fragen, ob er mit mir am Samstag in den Wald fahren will! :)
    Auf den Mond hat mich gestern eine Freundin per Whatsapp aufmerksam gemacht - was sind das für Zeiten, in denen ich das romantisch finde?? Also die Nachricht genauso wie den Mond ;)

    Und ich bin sooo gespannt auf dein Strick-Ergebnis!!!

    Wolken-sonnige Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!