18 Februar 2015

Dots und Girlanden {Machen, nicht pinnen}

Da grübelte ich seit ein paar Tagen, ob das Gepinnte nicht doch zu einfach sei und ihr gleich die Hände über dem Kopf zusammenschlagt. Bastelunbegabt halt. Neulich hab ich auf jeden Fall noch in letzter Minute ein Geschenk verpackt und mir fehlte das gewisse Etwas. Für Kinder hab ich immer kleine, bunte Wimpelgirlanden aus Papier in meiner Kruschtelkiste, aber für Erwachsene darf es gern dezenter sein.
   
Also große Klebepunkte (Schreibwarengeschäft, Drogerie mit Schreibabteilung etc.) geschnappt, Schnur und losgeklebt. Einfach die Schnur mittig auf den Punkt auflegen, genau auf Kante umklappen, festdrücken, ganz oft wiederholen, fertig. Meine Dekoschnur war dann zwar viel zu lang, aber aus der Not eine Tugend gemacht und an die Wand geklebt. Für euch hab ich nochmal kleinere goldene Klebepunkte abwechselnd mit den schwarzen Dots geklebt und auch das sieht jut aus. Easy peasy und zackig.
  
Nun aber ab zu Anne und Eva, die ein wahres Statement-Piece gezaubert haben.
Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. schickes teil... und so simpel... super Idee!
    und die dreieckigen aufkleber sind ja klasse... vielleicht merkt man an der begeisterung für klebbares, dass ich aus der generation "stickeralbum" komme :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stickeralben waren jawohl der Hit! Da gabs doch noch Steigerungsformen, weil einige so samtig waren und andere super geglitzert haben. Soweit muss es nun aber nicht mehr kommen :D

      Löschen
  2. Antworten
    1. Von Sostrene Grene in Dänemark. Wenn ich das nächste Mal hinfahre, denke so im März oder April, dann bring ich dir wirklich mal einen Schwung schöner Sachen mit. Vor allem, weil das alles so günstig und trotzdem qualitativ gut ist. Also eine enorme Steigerung zum Tigershop ;)

      Löschen
  3. Finde ich eine super Idee! Ich mag's so einfach. :)

    AntwortenLöschen
  4. ach ja, sostrene grene... da gerat ich immer in versuchung, viel zu viel zu kaufen! schrecklich schöner laden! deine girlanden find ich klasse - easy peasy ist immer gut und es sieht doch toll aus!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  5. ...das sieht richtig gut und ich werds mal pinnen,
    vielleicht komme ich dann ja auch mal dazu, welche zu machen ;-)...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Girlanden gehen immer und ich bin ein riesen Fan von ihnen. Als Wimpel, Punkte, ..., egal welche Form, auf einer Schnur sieht es gleich noch mal hübscher aus. ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ach was, zu einfach. Wunderschön ist sie geworden. Danke, dass du immer so fleißig mitmachst mit deinen wunderbaren Projekten.
    Liebste Grüße zu dir
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Ich liiiieeebe Girlanden! Und auch die deine.
    Und dann noch die Karte dazu - perfekt!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Die Girlande ist super, aber was ich noch besser finde: die kruschtelkiste! Braucht man einfach. .! :)

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!