02 Mai 2015

Samstagskaffee 18/15

Irgendwie ist es schon komisch, das "letzte Mal" Ninja als DIE Frau des Samstagskaffees hier zu erwähnen.
Nachdem ich Ninjas Post zum Off ihres Blogs gelesen hatte, war mir gar nicht mehr recht nach Kaffee zumute. Stephanie hat sich schon ein paar Worte von der Seele geschrieben zum Sterben und der Uniformisierung der Blogs. Es reicht zu sagen, dass Ninja in der Bloglandschaft fehlen wird! 
Seltsam aber wahr. Heut gibt es erstmals kein Kaffee oder Tee zum Frühstück, sondern nach dem Spaziergang am Meer, das obligatorische Brötchen zum Weltfischbrötchentag und ein Bier dazu. Mal schauen was der zusätzliche freie Tag so mit sich bringt.

Habt es schön!

Kommentare:

  1. Spaziergang am Meer ist doch ne echte Alternative zum Kaffee...
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...für eine Stunde am Meer würde ich auch gerne auf den Kaffee verzichten...schön, dass ich mich an deinem Bild erfreuen kann,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Alternative! Und ein bisschen Wehmut schwingt am letzten Samstagskaffee in Ninjas Runde mit... Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  4. wie waren Fisch und Bier auf nüchternen Magen?? das hätte mich sicher aus den Latschen gekippt und ich hätte den Rest des Tages auch noch am Meer verbringen müssen - sollen - wollen... ach wie ich mich manchmal nach Fisch und Bier sehne :) allerherzlichste Grüße in den hohen Norden! Denise

    AntwortenLöschen
  5. oh, wie herrlich.....ich will da hin!!!
    Liebe Grüße aus Hamburg von susa

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön...
    Das Meer...
    Der Spaziergang...
    Das Krabbenbrötchen...
    Mag ich ALLES!!!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. hach, ich werde ganz wehmütig bei deinen worten.
    aber wir sehen uns weiter bei instagram. und vielleicht ja doch auch mal in echt? man weiß ja nie!
    immer guter dinge sein. yeah! liebst ninja

    AntwortenLöschen
  8. Da schaut man mal zwei Tage nicht rein und verpasst gleich sowas :O
    So schade, dass Ninja ihren Blog schließt. Aber schön, dass du ein letztes mal mit so schönen Bildern beim Samstagskaffee dabei bist.
    Hab einen schönen Sonntag. <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  9. Aber siehste mal, dass so ein Blog-Aus auch sein Gutes mit sich bringt, denn sonst hätte ich dich nie entdeckt. Und da auch ich einsam auf der Scholle dahintreibende Geister den auf Mainstream gebürsteten Hochglanzblogs bevorzuge, bleib ich gleich mal hier. Darauf einen Kaffee!
    Liebste Grüße,
    Karin
    War am Samstag echt Weltfischbrötchentag?

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!