01 August 2015

Retrospektivblick Juli

Kurz durchs Blogarchiv gescrollt und festgestellt, dass es im letzten Juli ganz ähnlich war. Viel Zeit mit den liebsten Menschen, ein wenig Regen und viel Sommersonnenfreude. In diesen Juli nur leicht verändert und mit weniger Sonne, dafür aber genauso wenig zu missen wie der letzte Sommer. Lasst euch kurz durch den vergangenen Juli treiben und genießt was kommt im letzten Sommermonat August! 
Am Meer, da wo Glück ganz oft sehr schnell und mit einem Glucksen aus einem rausspringt..
Das Lebenselixier an heißen Tagen auf Eis, an kalten nach allerfeinstem Standard, aber immer auch mit Herzmenschen.
Drinnen und draußen im Wechsel, mit dem Draußenblick in die "Nachbarschaft" und einem in die Lübecker Altstadt.
Die Natur immer wieder ausgiebig genossen, dabei neue und unbekannte Winkel entdeckt.
Sommerblumen überall und eine Weihnachtspflanze, die nicht verstanden hat, dass es doch eigentlich Sommer ist.
Tage voller Juligefühle. Auf dem Schiff im Sonnenschein, am Meer mit Fischbrötchen und Bier oder bei lauwarmem Sommerniesel und Meeresgrau.
 
In diesem Sinne wünsche ich euch lieben Menschen da draußen ein wundervolles Wochenende und einen fantastischen August! 

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Rückblick!
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. ... und immer wieder das Meer. Herrlich!
    Genieß den Sommer!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Franse,

    tolle Fotos hast Du gesammelt, bei mir wurde es diesen Samstag auch mal ein Insta-Rückblick, das geht doch immer irgendwie! Hab eine tolle Zeit am Meer, wenn alles klappt sehe ich das Meer auch noch diesen Monat! Wir wollen nach Holland zum Zelten für zwei drei Tage! :)

    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. verliere mich gerade in deinen Bildern... und glucksen ist irgendwie ein ganz wunderbares wort... vor allem wenn es springt.

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!