26 Oktober 2015

Sukkulenten das Leben leicht machen..

Stolz wie Bolle verkündete ich vor geraumer Zeit, dass sich Sukkulenten und Kakteen bei mir richtig gut machen, weil sie so schön pflegeleicht sind. Ja, sind sie auch. Aber jede Pflanze giert irgendwann einmal nach einem neuen Topf, neuem Substrat oder dme richtigen Schuss Dünger. Deshalb durfte die grüne Bande nun umziehen. Dabei ist eigentlich wenig zu beachten. Ist der Topf zu klein oder das Substrat älter und ausgelaugt wird umgetopft. An dem genauen Zeitraum scheiden sich die Geister. Der Gärtner ums Eck schlägt bei normalem Düngeverhalten alle ein bis zwei Jahre vor. Bei langsam wachsenden Pflanzen gern letzteres.
Achtet darauf entweder durchlässige Gefäße zu verwenden oder tut den grünen Genossen den Gefallen von Kiesel, Lavagestein oder Tonscherben als Grundlage. Im Internet habe ich immer wieder verwirrende Aussagen zum richtigen Substrat gefunden und mich nach kurzer Beratung für ganz schlichte Kakteenerde entschieden. Mit dem richtigen Anteil an Sand und weniger Humusanteil als normale Blumenerde, macht man nicht viel falsch. Bei ganz besonderen Exemplaren holt euch aber am besten nochmal den Expertenrat ein. Das alte Substrat abklopfen, Sukkulente auf Gesteinsschicht stellen und mit neuer Erde eintopfen.
Vor allem bei kleinen oder engen Gefäßen hilft so ein Kaffeelöffel als Schaufelersatz ganz ungemein.
Nach dem Umtopfen verzichte ich erstmal ein bis zwei Wochen aufs Gießen und lasse die Pflanzen die Restfeuchte aus dem neuen Subtrat ziehen. Wenn man einen Beutel mit knochentrockener Erde erwischt hat, kann man ruhig gießen. Alles gar nicht so schwer und die grünen Schönheiten danken es einem tatsächlich mit einem großen Wachstumsschub.
 
Viel Spaß beim Umtopfen!

Kommentare:

  1. Ich mag Sukkulenten auch super gerne - und Grünzeug im allgemeinen. Wir haben auch recht viel Grün in der Wohnung. Danke für die Tipps zum Umtopfen! =)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Sukkulenten sind ja schwer in und hier bei mir wimmelt es seit diesem Jahr auch davon. Umtopfen wäre mal eine Maßnahme, im Moment sehen sie nämlich ziemlich traurig aus... danke für den Tipp, LG Yna

    AntwortenLöschen
  3. Ganz schöne Fotos liebste Franse. Ich muss mich erst noch um den Balkon kümmern. Es wird langsam kalt.
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!