18 März 2016

Anemonenliebe

Auf dem Heimweg nicht einfach rechts abgebogen und den kürzesten Weg eingeschlagen, sondern links herum in einen der schönsten Blumenläden der Stadt eingebogen. Eine Vielfalt, die man nicht überall erwarten kann, ein wenig Kunst, ein bisschen schöner Klimbim, Pflanzen und Blumen aller Couleur. Der Blick schweift über die bekannten und unbekannten Schönen. Anemonen im Blick. Eine ganze Hand voll, bitte! Noch dazu das unbekannte Korallengewächs. 'Jatropha' das Wort der Floristin, so meine Erinnerung. Nun stehen sie da. Beide auch aus dem Meer bekannt. Farblich die Wucht und bei jedem Blick herüber zum Tisch ein kleines Lächeln auf den Lippen.
Nicht der Gewohnheit hingeben und andere Wege einschlagen. Deshalb rübergeklickt zu Helga, die freitäglich die floralen Schönheiten der Netzaffinen bei sich begrüßt.

Habt es gut!

Kommentare:

  1. Rot ist heute auch meine Farbe. Schönheiten hast Du Dir mitgebracht, ich biege nun wieder ab, nichts ins Blumengeschäft, sonder zurück ins Büro.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  2. Wie hübsch. Sind die aus dem im Knooper Weg? Dann muss ich da wohl auch mal einen kleinen Abstecher hin machen.

    AntwortenLöschen
  3. Toll, dieser Rotflash!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön diese Anemonen und der Korallenast ist ja sehr interessant
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  5. Na das ist ja mal eine ungewöhnliche Kombination. Aber extrem spannend und man möchte hinfassen und das Korallenteilchen berühren. Die Farben sind auch Klasse. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich den von der Floristin genannten Namen gegooled habe, zeigten sich unheimlich viele verschiedene Arten. Anscheinend würde sich das Anfassen bzw. Ernten irgendwann lohnen, denn in den grünen "Bällchen" scheint eine Art Nuss zu wachsen. Ob die allerdings essbar ist, habe ich so schnell nicht rausfinden können. :)

      Löschen
  6. Was für ein schöner Blumenkauf!
    "Jatropha" sieht auch wirklich außergewöhnlich aus
    und passt toll zu den Anemonen.
    Noch viele kleine Lächeln auf den Lippen und ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch ein tolles Wochenende mit Lächeln ohne Ende!

      Löschen
  7. ...bekannte und unbekannte exotische Schönheiten...farblich gut vereint...sehr erfreulich,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. das sieht absolut stark aus und genauso hätte ich es jetzt gern hier. zumindest weiße vasen sind genug vorhanden ;)!
    deinen göteborg bericht hab ich mir gespeichert. irgendwann brauche ich ihn vielleicht mal. danke für die vielen tipps abseits der touri routen!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freut mich sehr! Dann hoffentlich bald viel Spaß im schönen Schweden ☼

      Löschen
  9. ich liebe anemonen sehr, in allen farben. das korallenartige ding sieht sehr interessant aus.
    liebe grüße aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das muss wirklich ein ganz besonderer Blumenladen sein, liebe Franse ,
    die Jatropha ist wirklich ein Highlight !!! Hach...es gibt so viele wunderbare Gewächse,leider wird in den meisten Blumengeschäften nur "Standardware" angeboten...okay...das ist Jammern auf hohem Niveau ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Farbe, zauberhaft arrangiert und kunstvoll abgelichtet! Bin hin und weg! Und ich liebe es auch, mal andere Wege zu gehen. So macht man eben die besten Entdeckungen. Liebste Grüße und einen wunderschönen Abend,
    Annie

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!