15 April 2016

Rock around the clock

Die Zeit rennt und seitdem vor einigen Jahren meine geliebte Wanduhr trotz neuer Batterien nicht mehr zum Ticken erweckt werden konnte, war ich uhrlos - bis auf einen oldschooligen Wecker auf dem Regal. Für mich bildet eine Uhr immer einen zentralen Punkt in einem Raum, fügt sie sich dann aber auch noch ins Gesamtbild ein und sieht schön aus, machts das Ganze rund.
Neulich fiel mir im Kreativshop ein Uhrwerk in die Hände und in grober Erinnerung an die letzten Pinterestpins die Idee der Sperrholzuhr mit Lederhenkel. Das Uhrwerk muss lediglich zur Dicke des Holzes passen, mit dem 10er Bohrer mittig ein Loch gebohrt und der Lederriemen in gewünschter Länge mit Messingnägeln festgenagelt. Schon nach wenigen Tagen ist sie zum besagten, häufig fokussierten Punkt geworden. Vermutlich weil neben der Uhrzeit auch das Aussehen stimmt.
Mitte des Monats ist {Machen, nicht pinnen!}-Zeit bei Anne und Eva. Dort ist jeder eingeladen, der gerne pinnt und das Gepinnte dann in die Realität umsetzt. Also fix rübergeklickt und über die schönen Projekte gefreut!
Und weil heut Freitag ist und die Floristin so viele schöne weiße Ranunkeln da hatte, gabs eine große Hand voll für Zuhause. Die Schönheiten tummeln sich hier, bei Helgas Friday-Flower-Day.

Habt einen tollen Freitag und macht es gut!

PS: Danke für die Mails! Irgendetwas hatte die Kommentarfunktion zerschossen, konnte nun aber gelöst werden ;)

Kommentare:

  1. Hach, Ranunkel, wie wundervoll. Hier gibt es leider kleine mehr....
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Würde mich freuen, wenn du mit Papageitulpen bei mir vorbeikämst! Aber es dürften auch drölfigst andere Blumensorten sein, nur keine Sonnenblumen oder Japanrosen ;-)
    Bei mir hängt in der Küche immer noch die Uhr, die ich in all meinen Klassen hängen hatte. Langsam sollte ich sie abschaffen, denn das In -den Tag - Leben lebt sich immer besser. Da sieht man die 40 Jahre Altersunterschied...
    Aber deine ist sehr schön und passt gut.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. mir gefällt deine Uhr sehr, aber auch deine weißen Ranunkeln sind wunderschön
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. die schöne schlichte uhr steht den ranunkeln gut. oder umgekehrt!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, jetzt will ich das schon seit Tagen kommentieren!
    Sieht so toll aus! Du hast einfach ein Händchen für diese kleinen Arrangements, die nie too much wirken!

    Sonnige Grüße zu dir! ♥

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!