01 Mai 2016

Sometimes it snows in April.

Der obligatorische Blick zurück, der einem nochmal deutlich macht, was im letzten Monat passiert ist. Zu sehen, welche schönen Momente man erlebt hat und daran zu denken, was sich hinter jedem Bild "verbirgt",  sorgt immer für die nötige Dankbarkeit. Euch daran teilhaben zu lassen bringt obendrein die Freude. 

Mir fällt im Rückblick immer wieder auf, dass Kaffee und Blumen tatsächlich fast immer im Duett auftreten. Was passt, passt. 
Der April war ein Kaffeemonat. Neben einem Homebrewingkurs etabliert sich langsam der Stammtisch der Kaffee trinkenden Blogger. Gibt schlechteres ;)
Grau, kalt, nass, windig, verschneit.
Sonnig, warm, wunderschön!
Der Mix, der keiner Kategorie angehört. Meer & Palmen zuhaus | Hinterhofromantik | Master of Arts | Maskulines Stilllleben
Und immer wieder diese Abende, die jeden noch so schlechten Tag mit einem Sonnenuntergang zum guten wenden.
Habt es schön und genießt diesen wundervollen Mai, der sich heut schon von der besten Seite zeigte!

Kommentare:

  1. bis auf schnee und kälte ein sehr schöner monat bei dir! auch wenn ich lieber tee statt kaffee trinke :-)! aber das meer ist zu jeder jahreszeit wunderbar!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Sieht nach einem guten Monat aus. Und ich finde, im April darf es stürmen, schneien und die Sonne darf es auch gern geben. Und wenn der April dann noch so schöne Bilder mitgebringt wie die Deinen - na dann ist doch alles gut. : )
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  3. Die Freude liegt ganz auf meiner Seite. Es macht immer wieder Spaß deine schönen und stimmungsvollen Bilder anzusehen.
    Und das Meer...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. woooow, eine wunderbare Zusammenfassung.
    und ja, Kaffee passt einfach überall dazu und ist soo wundervoll fotogen.
    Sonnenuntergänge liebe ich - der Tag verabschiedet sich und hinterlässt eine magische Stimmung.
    Starte gut in den Mai. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ich schaffe es immer viel zu selten,Neider zu kommentieren. Manchmal habe ich tagelang einen deiner Tabs geöffnet und warte darauf, dass ich endlich dazu komme...
    Deshalb will ich einmal wieder sagen: Ich bin immer da, wenn auch ganz leise, und verfolge deine schönen Worte und Bilder ;)
    Du schaffst es immer wieder, mir Anstöße zu geben!

    Dankbarkeit... Das nehme ich mir diese Woche vor! Meine letzten Wochen waren eher geprägt von Unzufriedenheit und Selbstkritik. Gestern habe ich einen Tag frei genommen, obwohl ich eigentlich juchzt dienZeit dazu hatte und abends plötzlich gemerkt, wie das gut tut. Ab und zu muss man den Blick heben und die schönen Dinge sehen: Dankbar sein.

    Danke dir! :*

    AntwortenLöschen

Danke und Ahoi!